Weintouren in Frankreich

Informationen und Tipps

Neuester ArtikelÜber Uns

Herzlich Willkommen

Sind Sie auf der Suche nach Informationen zu den besten Weinregionen Frankreichs? Wir beraten Sie gerne!

Vertrauen Sie mehr als 25 Jahren Erfahrung – Wir kennen die Insider-Tipps!

Hello

,

Gepäck für Weintouren

Wir bieten Weintouren an,  die in Zusammenarbeit mit  Winzern, Winzergenossenschaften und Weingütern ablaufen. Dabei kann es sich um eintägige Touren oder mehrtätige Veranstaltungen handeln. Während einer unserer Weintouren erhalten Sie einen Einblick in den Weinanbau und die Herstellung des Weins. Es werden die schönsten Weinanbaugebiete Frankreichs und die Räumlichkeiten der Winzer besichtigt. Selbstverständlich kommen Sie auch in den Genuss die angebauten Weinsorten zu probieren. Die besten Weine der Region werden in Verbindung mit landestypischen Spezialitäten serviert.

Wenn Sie eine Weintour buchen, stellt sich die Frage, welches Gepäck sich für eine Weintour eignet. Was darf auf keinen Fall auf der Reise fehlen? Welche Gepäckstücke eignen sich für die Anreise und für die Wanderung?

Gepäck

Das Gepäckstück soll ihren Anreisebedingungen entsprechen. Die meisten unserer Kunden reisen mit dem Auto an, damit sie flexibel in der Region unterwegs sein können. Andere bevorzugen die Anreise mit dem Bus. Vor Ort nehmen wir Sie in Empfang und kümmern uns um die Anreise zu den Weingütern der Region. Je nach Länge der Reise sollten sie einen großen oder kleinen Koffer mitnehmen, der Ihr gesamtes Gepäck fasst sowie einen Rucksack, den Sie auf die Tagesausflüge mitnehmen können.

Weichgepäck eignet sich bestens, um noch mehr ins Innere drücken zu können, da der Stoff nachgibt aber auch Koffer mit einer harten Hülle aus Kunststoff sind nicht schlecht. Die Gepäckstücke werden im Bus gestapelt, weshalb ein wenig Resistenz nicht schadet. In Ihren Tagesrucksack sollte eine Wasserflasche, Wechselkleidung/Regenjacke, Snacks und Medikamente passen. Wir bemühen uns zwar, auf den Ausflügen Sie so gut wie möglich zu versorgen, wenn sie bei der Besichtigung der Reben Durst bekommen, können Sie ihn so am schnellsten löschen.

Schuhwerk

Da es sich bei unseren Touren darum dreht, den kompletten Herstellungsprozess zu verstehen, gehen wir mit den Winzern durch die Weinberge und legen einige Kilometer zurück. Daher bietet sich an, festes und geeignetes Schuhwerk einzupacken. Wer keine Wanderschuhe hat und auch nicht vorsieht sich welche zu beschaffen, sollte auf Turnschuhe setzten. Wenn wir bei nassem Wetter trotzdem die Weinberge besichtigen wollen, sind Gummistiefel die richtige Wahl.

Kleidung

Da unsere Weintouren überwiegend in den Monaten von Mai bis Oktober angeboten werden, sollten Sie sich vorher über das Wetter informieren. Im August ist es daher ratsam zu Sonnencreme, Mütze und Sonnenbrille zu greifen. Ab Oktober allerdings sollten solche Dinge wie eine dicke Regenjacke mit ins Gepäck kommen.

Reiseapotheke und Unterlagen

Wer empfindlich auf Mücken und Insektenstiche ist sollte auch an ein Insektenabwehrspray denken und an eine Salbe falls es doch zu spät für die Vorsorge ist. Das Spray kann vor der Tour aufgesprüht werden und hält die Insekten fern. Neben der wettertauglichen Kleidung sollte ein kleiner Rucksack nicht fehlen. Der ist praktisch und weniger störend als eine Handtasche.

Spezielle Medikamente, wenn diese benötigt werden und auch einfache Schmerzmittel, Magentabletten oder Nasenspray sollten auf keiner Reise in keiner Reiseapotheke fehlen. Alle Unterlagen und Dokumente wie die Buchungsbestätigung sollten im ausgedruckten Zustand mitgeführt werden.

Allgemein sollten für unsere Weintouren außerdem Dinge wie Taschentücher, ein Wasser für den Durst zwischendurch, eine Jacke, vorsichtshalber Pflaster für Verletzungen oder Blasen, die Sonnenbrille und ein Handy für Notfälle mitgebracht werden. Zudem natürlich den Geldbeutel mit Ausweispapieren und eventuell etwas Bargeld, da die Winzer Ihnen gerne Sonderkonditionen zu ihren Weinen bieten, sodass Sie den ein oder anderen leckeren Wein mit nach Hause nehmen sollten.

Unterschiedliche Touren für unterschiedliche Reisende

Für die Reise selbst ist es ratsam sich im Voraus zu informieren, ob die Unterkunft Handtücher, Föhn und vielleicht sogar Pflegeprodukte wie Shampoo zur Verfügung stellt. Das spart Platz im Gepäck. Im Voraus können Sie sich bei uns bezüglich der Rahmenbedingungen erkundigen. Wir helfen Ihnen gerne!

Wir bieten Ihnen unterschiedliche Optionen. Eine der beliebtesten ist allerdings das Rundumsorglos-Paket mit Anreise, Unterkunft und Weinführung. Die Suche nach einem nahe gelegenen Hotel erübrigt sich damit. Alternativ können Sie auch ihre eigene Unterkunft mieten und an einer von uns organisierten Weinführung teilnehmen, die in Verbindung mit einzelnen Winzern der Region durchgeführt werden und nur jeweils einen Tag dauern.

Am beliebtesten sind die Touren durch weltbekannte Weingüter. Die Führung durch das vornehme Haus von Moët & Chandon zählt zu den meistgebuchten Touren in unserem Repertoire.

Fazit zum Gepäck auf Weintouren

Zusammengefasst sollte das Gepäck für eine Weintour neben dem üblichen Handgepäck auf das Wetter und die Bedingungen angepasst werden. Natürlich spielt auch die Länge der Reise eine Rolle für die Wahl des Gepäcks. Wir helfen Ihnen gerne bei der Entscheidung.

Wein aus dem Elsass

Wein aus dem Elsass im Überblick

Das Elsass ist den Deutschen gut bekannt. Die französische Region gehörte während der Kaiserzeit sogar zu Deutschland, sodass noch heute viele Einheimische zweisprachig aufwachsen und der deutschen Sprache fähig sind. In diesem Ratgeber gehen wir auf die unterschiedlichen Weine des Elsass’ ein und betten die Geschichte des Weinbaus im Elsass in den geschichtlichen Kontext ein.

Am häufigsten wird in der Region trockener Riesling angebaut, der auf der ganzen Welt geschätzt wird. Darüber hinaus gibt es einige Weingüter, die Pinot Blanc, gelben Traminer und Pinot Gris anbauen.

Der Geschmack des elsässischen Weins

Die Weine sind traditionellerweise sehr aromatisch. Viele blumige, fruchtige Gerüche und ein verhältnismäßig hoher Alkoholanteil füllen das Glas. Die Winzer achten darauf, den Wein nicht in einem Barrique reifen zu lassen, um den Wein zu aromatisieren, sondern füllen die Lücke mit einer Kombination aus Reife und Alkohol.

Wo liegt das Elsass

Das Elsass liegt direkt auf der französischen Seite des Rheins in der Nähe der deutschen Grenze. Die Hauptstadt des Elsass ist Straßburg, wobei sich die Region in zwei Abschnitte unterteilt:

  1. Departement Bas-Rhin im Norden der Region
  2. Departement Haut-Rhin im Süden der Region

Generell liegen die meisten prestigeträchtigeren Weingüter im Süden, im Haut-Rhin Gebiet, die sich entlang der Vogesen ausbreiten.

Unterschiedliche WeinsortenDie Weinsorten sind staatlich reguliert. Es wird darauf geachtet, dass die Menge der Sorten eingehalten werden und die unterschiedlichen Weingüter eine bestimmte Distanz voneinander entfernt liegen. Grundsätzlich werden im Elsass allerdings folgende Weine angebaut:

  • Zu großen Teilen Weißwein
  • Schaumwein
  • Seltene Spezialweine, die nur 4 % des Gesamtvolumens ausmachen (die Grand Cru Elsass Weine bestehen nur aus 4 unterschiedlichen, ausgewählten Trauben)

Weitere Besonderheiten des Weins

Die elsässischen Sorten werden weltweit als hervorragende Speiseweine betrachtet, die sich mit einer Vielzahl von Gerichten kombinieren lassen. Auf den Weingütern findet man hervorragende Köche, die ganz genau wissen, welcher Wein zu welchem Gericht passt. Traditionelle elsässische Küche setzt auf viele verschiedene Fleischsorten. Am beliebtesten ist das Schweinefleisch, das perfekt zubereitet mit einem guten Wein aus der Region ein echter Traum ist, sowie viel Wild und Ente.

Die Region ist für ihren biologischen Anbau bekannt. Rund 15 % der Weingüter setzen bei ihrem Anbau keine Chemikalien und Dünger ein, was die Region zum „biologischsten Weinanbaugebiet“ Frankreichs macht. Viele Winzer können auf Dünger verzichten, da das Klima weitestgehend trocken und windig ist, sodass es Schädlinge schwer haben und die Reben ohne zusätzlichen Dünger reifen.

Bester Wein aus dem Elsass wird in der Region Ribeauvillé-Riquewihr produziert, die durch das herrschende Klima erstklassige Lesen einfahren und sich ältester Weintradition verschrieben haben.

In diesem fast 30 minütigen Video erhalten Sie einen noch ausführlicheren Eindruck der Region:

Unsere Champagne Tour

Die Champagne ist bei Touristen und Weinliebhabern so beliebt wie noch nie. Vollkommen zurecht, denn die Region ist Heimat des beliebtesten Schaumweins der Welt. Wir bieten spezielle Touren durch die Champagne an, bei denen wir Halt bei den besten Weingütern der Region machen und hervorragende Weine probieren.

Aber was macht die Champagne so einzigartig im Vergleich zu den anderen Weinregionen Frankreichs? Nun, Champagner ist das Getränk der Wahl für alle gehobenen Festivitäten, bei Siegerehrungen und bei den nobelsten Veranstaltungen der Welt. Trotzdem wissen die meisten Franzosen nicht, wie der edle Tropfen hergestellt wird – Wie auch, denn die renommierten, international agierenden Unternehmen, die dahinter stehen, verlangen teilweise horrende Summen, um Hinter die Kulissen der Weinkeller blicken zu dürfen.

In den letzten Jahren haben aber immer mehr und mehr kleinere Weinunternehmer auf den Markt gedrängt, die in intimen Sitzungen die Tore für Gäste öffnen und keine Gebühr für die Verkostung der Edelweine verlangen.

Kommen Sie mit uns auf eine Reise in die bekannteste Weinregion der Welt, die nur eine Stunde von Paris entfernt ist. Auf unseren Reisen übernachten wir in den Hotels der Region, von denen viele von Weinproduzenten geführt werden. Dort kommt man mit den Verantwortlichen leicht ins Gespräch und erhält wertvolle Insider-Informationen, die man sonst nirgendwo bekommen würde.

Falls Sie mehr zu unseren Weintouren in der Champagne wissen wollen, kontaktieren Sie uns am besten gleich über unser Kontaktformular. Wir antworten zügig und unverbindlich!

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns von Ihnen zu hören. Am besten schreiben Sie und dazu einfach eine Mail.